Sondermann-Zaehler

Freitag, 18. Mai 2012

Yoga mit Dogge Teil 26

Hallo Freunde,

heute geht es mit einer neuen  Folge "Yoga mit Dogge" weiter. Ich übergebe jetzt  an meine Co-Autorin Heke.

Namaste!

Das Kuhgesicht ist dir wirklich gut gelungen, lieber Dogtari.
Nun kommen wir zu dem Drehsitz. Du musst dabei deine Position kaum verändern.
Stelle hierfür dein linkes Bein über den rechten Oberschenkel mit der ganzen Fußfläche auf den Boden.
Atme ein und umfasse mit dem rechten Arm dein linkes Knie.
Strecke deinen linken Arme einmal hoch, dann stütze dich neben dem Po damit ab.
Kopf und Oberkörper drehen, über die linke Schulter schauen.
Halte diese Position für einige Atemzüge.
Dann komm zur Mitte zurück, und wechsel die Seite.

Bis zur nächsten Yogastunde

Eure Heike

Keine Kommentare:

Kommentar posten