Sondermann-Zaehler

Freitag, 12. Oktober 2012

Yoga mit Dogge Teil 43

Hallo Freunde,

Bruno liegt beim  MyComics.de Wettbewerb immer noch auf Rang 1. Damit das auch so bleibt, müsst Ihr unbedingt weiter alle 24h für uns abstimmen. Hier geht es zum Voting: MyComicss.de Wettbewerb
Vielen Dank an alle fleissigen Wahlkampfhelfer, die auf Facebook und in ihren Blogs für uns Stimmen sammeln.
Zur Entspannung nach dem Wahlkampf gibt es heute wiedwer einen neue Folge von "Yoga mit Dogge"

Namaste,

nun seid ihr wahrscheinlich richtig entspannt, nach eurem Couching und der feisten Pizza, die ihr hoffentlich nur visualisiert habt, denn mit vollem Bauch solltest du, lieber Dogtari, besser kein Yoga machen. Warte mindestens zwei Stunden nach einer Mahlzeit- nach so einer Pizza besser einen halben Tag.

Auf zur nächsten Herausforderung!



Janusirasana, die Kopf-Kniestellung macht deine Wirbelsäule beweglich, dehnt die hintere Beinmuskulatur und regt deine Verdauung an.

Sitze aufrecht mit gestreckten Beinen, winkel dein linkes Bein an und lege die linke Fußsohle gegen deinen rechten inneren Oberschenkel. Strecke dein rechtes Bein in die Ferse  ( die Zehen zeigen nach oben) und atme tief ein. Beuge dich Wirbel für Wirbel nach vorne und lege mit der Ausatmung deinen Oberkörper auf deinem rechten Bein, so gut du es kannst, ab. Dein Gesicht liegt im Idealfall ebenfalls auf deinem Bein und deine Hände umfassen deinen rechten Fuß. Verweile in dieser Position für einige Atemzüge und dann wechsel die Seiten. Führe diese Asana bei Rückenbeschwerden sehr langsam und sanft durch.

 Vorsicht : Diese Übung darf nicht bei Bandscheibenvorfällen durchgeführt werden!

Ein schönes Wochenende
Dogtari, Bruno und Heike

Keine Kommentare:

Kommentar posten